welch ein Genuss

Apropos Kosten: Da es sich um ein Benefizkonzert handelte, waren der Eintritt und die Getränke in der Pause frei. Die Zuhörer*innen erlebten ein Konzert höchster Güte und voller Freude. Es musizierten: Saxophoria, ein Ensemble der Musikschule Rheine unter der Leitung von Lothar Eirimter und GIB ACHT, das Oktett des Wuppertaler Saxofonorchesters SAX FOR FUN unter der Leitung von Thomas Voigt. Besonders schön wurde das gute Zusammenspiel und die wohltuende Atmosphäre erlebt.

 

Nach einem von beiden Ensembles gemeinsam vorgetragenem Musikstück gestaltete sich der Abend in der Weise, dass durch Los entschieden wurde, welches Ensemble welches Musikstück vortragen würde. Für die Losziehung kamen anwesende Kinder auf ihre Kosten, denn sie waren es, die die Lose ziehen durften. Mit viel Applaus wurde dieses begleitet, sowie auch die im folgenden gespielten Musikstücke. Es war ein Genuss.

 

Alles in Allem war es ein kurzweiliger und besonderer Abend. Nach dem anhaltenden Applaus und dem Standing Ovation am Schluss, spielten beide Ensembles noch drei Stücke gemeinsam.

Ich glaube, das Publikum hätte noch bis in die Nacht zuhören können …

 

Auch für das Spendenprojekt, dem Umbau des Ladenlokals zu einem einladenden Café PRIO in der Barmer Innenstadt, war der Abend ein toller Erfolg. Fast 1.700 Euro an Barspenden wurden am Ende des Konzertes der Stadtmission anvertraut. Bemerkenswert: Auch diese Summe wird durch die Bethe-Stiftung verdoppelt.

 

Mehr Infos zur Verdoppelungsaktion finden Sie hier.

 

Text: M.Halbach/WSM

Bilder: PGSinn


Zurück

Wuppertaler Stadtmission

Heinrich-Böll-Straße 188
42277 Wuppertal
Fon: 0202 50 12 20
Fax: 0202 51 01 47
E-Mail: info[at]wuppertaler-stadtmission.de

Unsere nächsten Termine

Di. 05.12.2023, 11:00 - 14
einfach offen ... PRIO / Werth 87
Mi. 06.12.2023, 10 Uhr
SprachCafé im Café PRIO / Werth 87
Mi. 06.12.2023, 19:30 Uhr
Hauskreis (Ort bei A. Gensichen erfragen)
Do. 07.12.2023, 18 Uhr
Bibelgesprächskreis / Heinrich-Böll-Str. 188

Andachten auf CD

für Sehbehinderte ud Blinde
hier mehr erfahren >>>