Lebensmittel für Bedürftige

Im Zuge der Corona-Pandemie musste vergangene Woche nicht nur die DiakonieKirche sondern auch die Tafel vorübergehend schließen. Nun haben die Diakonie, die Stadt Wuppertal, die Wuppertaler Tafel und die Wuppertaler Stadtmission eine schnelle und unkomplizierte Lösung für eine Lebensmittelausgabe in der Elberfelder Nordstadt gefunden.

 

Ab kommenden Freitag gibt es an den Werktagen von 12-14 Uhr eine Lebensmittelausgabe in der DiakonieKirche. Dafür sammelt die Tafel Lebensmittelspenden ein und übergibt sie dem Team der Austeilenden. Das sind Mitarbeitende der Wuppertaler Stadtmission und der Diakonie sowie ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.

 

Ein großer Dank geht an die Stadt Wuppertal, die in Kooperation mit der Bethe-Stiftung die Lebensmittelausgabe unterstützt. Auch die Kundinnen und Kunden von Akzenta-Barmen spenden Lebensmittel, die dann vom Markt selbst noch aufgestockt werden.

 

Wuppertaler Lebensmittelgeschäfte können sich bei der Wuppertaler Stadtmission oder bei der Zentralen Beratungsstelle der Diakonie Wuppertal melden, wenn sie Lebensmittelspenden haben.


Zurück

Wuppertaler Stadtmission

Heinrich-Böll-Straße 188
42277 Wuppertal
Fon: 0202 50 12 20
Fax: 0202 51 01 47
E-Mail: wsm[at]telebel.de

Unsere nächsten Termine

Zur Zeit keine Termine vorhanden

Gottesdienst für Blinde und Sehbehinderte

... und alle Interessierten
hier mehr erfahren >>>
mootools; ?>